top of page
Einen Weihnachtsbaum aussuchen

Verwaiste Weihnachten

24 Tagebucheinträge aus meiner
dunkelsten Weihnachtszeit

24 Antworten auf Fragen, die ich mir nach dem Tod meines Sohnes verzweifelt gestellt habe.

Verwaiste Weihnachten ist das perfekte Geschenk, um Trauernde in der schwierigen Weihnachtszeit zu unterstützen. Mit seiner zweiten Auflage bietet dieses einfühlsame Buch einzigartige Einblicke in die Erfahrungen einer verwaisten Mama und versteht die Bedürfnisse der Leser in dieser speziellen Jahreszeit auf eine ganz besondere Weise.

Dieses Buch ist mehr als nur eine Sammlung von Geschichten - es ist ein Begleiter für Menschen, die mit Trauer konfrontiert sind und sich in ihrer Situation oft allein fühlen. Verwaiste Weihnachten nimmt das Tabu-Thema der Trauer auf und bietet Trost, Verständnis und Hoffnung.

Die Autorin teilt ihre eigenen Erfahrungen auf einfühlsame und authentische Weise und schafft es, den Leser tief zu berühren – ob als Trauernde(r), Angehörige(r) oder interessierte Person. Die zweite Auflage von Verwaiste Weihnachten bietet nicht nur tiefere Einblicke in das Tagebuch von Simone, das sie kurz nach dem Verlust ihres Sohnes regelmäßig pflegte, sondern auch Gedichte und hilfreiche Tipps für den Umgang mit Trauer und Trauernden während der Weihnachtszeit.

Wenn du jemanden kennst, der selbst betroffen ist, ist Verwaiste Weihnachten das ideale Geschenk. Es ist ein Buch, das nicht nur tröstet, sondern auch das Gefühl vermittelt, dass man mit seinen Emotionen nicht allein ist. 

Verwaiste Weihnachten ist mehr als nur ein Buch, es ist ein Wegweiser durch den Advent mit Tagebucheinträgen aus Simones dunkelster Weihnachtszeit und 24 Antworten auf Fragen, die sie sich damals verzweifelt gestellt hat. Lass dich von Simones Geschichte inspirieren und finde Trost in den einfühlsamen Worten dieses Begleiters.

Hol dir Verwaiste Weihnachten und lass dich von diesem einfühlsamen Buch begleiten. Gemeinsam können wir Trauer kein Tabu-Thema mehr sein lassen und Menschen in ihrer schwersten Zeit unterstützen.

 

Umfang 2.Auflage: 180 Seiten, Format: A4, Hardcover

Einen Weihnachtsbaum aussuchen

Verwaiste Mama

Überall um mich herum wird es grell,

ich fliehe ins Dunkel, denn mir ist's zu hell.

 

Fröhlich leuchtet alles zum Schein,

doch ich will nicht mehr so fröhlich sein.

 

Es mag mir gelingen, mich zu zwingen,

das ein oder andre Lied mitzusingen.

 

Doch kann es nicht lassen,

dieses Fest jetzt zu hassen.

 

Echte Probleme von falschen Geschenken,

doch niemand will meines Kindes gedenken.

 

Der Schmerz - der ist da, er geht niemals weg,

da hilft kein gezuckertes Hefegebäck.

 

Ich liebte Weihnachten, bevor es geschah,

doch nun ist Advent für mich bloß Gefahr.

 

Mein Baum, der bleibt kahl,

nur ein Stern, der ihn schmückt.

 

Sag mir, bin ich oder sind die nun verrückt?

bottom of page